alarm-analog-analogon-280254

INFORMATION

Zu späte Terminverschiebungen blockieren die Agenda für Notfälle

Eine Terminverschiebung kann vorkommen. Das ist bei einer frühzeitigen Meldung kein Problem. 

Leider kommt es in letzter Zeit immer häufiger vor, dass:

  • Behandlungstermine nicht fristgerecht, 24-Stunden vor der Behandlung abgesagt werden
  • Behandlungstermine gar nicht abgesagt werden

Die Konsequenz davon ist, dass die meist lange vorher eingeplante Behandlungszeit die Agenda für Notfälle unnötig blockiert. 

Aus diesem Grund sehe ich mich gezwungen, inskünftig nicht rechtzeitig oder gar nicht annullierte Termine in Rechnung zu stellen.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis – auch im Namen von Notfall-Patienten.

Besten Dank.

Stefan Lerch

Praxis Vitalis Lerch

Privacy Policy Settings